PKV Basistarif für Beamte – Der privaten Krankenversicherung

Die Mehrheit aller Beamten entscheiden sich für eine private Krankenversicherung als Ergänzung zu der staatlichen Beihilfe. Wer allerdings mit der Leistung der GKV zufrieden ist, kann den sogenannten Basistarif abschließen.

Der Basistarif bildet in etwa die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung ab und ist deshalb spürbar günstiger.

Inhalt dieser Seite

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Der Basistarif der PKV ist eine kostengünstige Alternative
  • Informiere dich über den Beihilfeanspruch deines Bundeslandes
  • Kläre, welche Leistungen dir wichtig sind
  • Beziehe die Beitragsentwicklung in deine Entscheidungsfindung mit ein
  • Auch ohne Gesundheitsprüfung hast du Anspruch auf den Basistarif

Dein Experte für Beihilfeversicherung

  • Papierlos glücklich
    Wir arbeiten 100 % digital und deine Versicherungen werden alle zentral in unserer App gespeichert – Tschüss Aktenorder!
  • Experte für Beihilfeversicherung
    Gerne geben wir unser Wissen an dich weiter
  • Tu etwas Gutes mit deinen Versicherungen
    Wir spenden 20 % unseres Gewinns an soziale und nachhaltige Organisationen. Natürlich, ohne dass es dadurch für dich teurer wird.
  • Service ist uns wichtig
    Bei uns gibt es keine Hotline, sondern immer einen von uns als deinen direkten Ansprechpartner. 🙂
  • Unabhängig
    Sagen viele, wir haben aber das Glück nicht finanziell darauf angewiesen zu sein, die Produkte anzubieten, die uns das meiste Geld einbringen.
  • Klar und verständlich
    Versicherungen können wirklich undurchsichtig sein, deshalb sind wir erst zufrieden, wenn du wirklich alles verstanden hast

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen

Welche Tarife gibt es?

Die Tarife der verschiedenen Anbieter unterscheiden sich oft stark. Daher ist ein Preisvergleich zwischen Basistarif, Komforttarif und Premiumtarif in der PKV empfehlenswert, um zu sehen, welche Tarife zu welchen Konditionen und Preisen zur Verfügung stehen.

Es gibt zwei grundsätzliche Unterscheidungen:

Basistarif (auch Notlagentarif genannt)

Gesetzlich verankert ist ein Basistarif, den jede private Krankenversicherung anbieten muss. Dieser Tarif ist vergleichbar mit der gesetzlichen Krankenversicherung.

Gleichzeitig ermöglicht er einen einfachen Einstieg für Beamte, da keine Gesundheitsprüfung gemacht wird und die Krankenkasse den Antragsteller nicht ablehnen darf. Auch ist dieser Tarif durch eine maximale Beitragshöhe begrenzt. 

Normalerweise spricht man hier auch von einem beihilfekonformen Basistarif. Das heißt, dass genau die Leistungen, die von der Beihilfe nicht bezahlt werden, in der privaten Krankenversicherung inbegriffen sind. 

Was kostet ein Basistarif in der PKV? Diese Frage kann nicht abschließend beantwortet werden, da sich der Preis von Anbieter zu Anbieter unterscheidet. Grundsätzlich darf der Preis jedoch den einer gesetzlichen Krankenversicherung nicht überschreiten. Es empfiehlt sich also auch hier ein Basistarif PKV Vergleich.

Premium und Komforttarife

Diese Tarife reichen weit über die Leistungen des Basistarifs hinaus und inkludieren meist viele Sonderleistungen und eine breitere Abdeckung. Dazu gehören zum Beispiel zahnmedizinische Behandlungen, Sehhilfen, aber auch besondere stationäre Leistungen.

Diese Tarife können an den Bedarf des Antragsstellers angepasst werden, kosten aber wesentlich mehr als der Basistarif und setzen eine Gesundheitsprüfung voraus.

Welche besonderen Leistungen deckt meine PKV?

Es ist wichtig, dass Beamte klären, welche Leistungen von der Beihilfe des Bundeslandes abgedeckt werden. 

Es gibt zum Teil Beschränkungen, die sowohl bei der privaten Krankenversicherung als auch bei der Beihilfe wegfallen. In diesem Fall muss die zu versichernde Person selbst für die Kosten aufkommen. 

Um extra Kosten zu vermeiden, solltest du im Vorhinein beachten, welche Leistungen von deiner privaten Krankenversicherung gedeckt werden.

Kann ich meine Familie mitversichern?

Ja! Da Ehepartner, eingetragene Lebenspartner und Kinder beihilfeberechtigt sind, können diese ergänzend auch durch eine private Krankenversicherung versichert werden. 

Angehörige haben in vielen Bundesländern einen erhöhten Beihilfeanspruch und können dadurch sehr kostengünstig privat versichert werden. Der PKV Basistarif für Kinder ist zum Beispiel eine sehr gute Option zur Restkostenversicherung.

Gesundheitsprüfung in der PKV

Bei einer Gesundheitsprüfung werden Vorerkrankungen oder chronische Erkrankungen erfasst. Bei einer sehr kostspieligen Vorerkrankung kann es dazu führen, dass die private Versicherung deinen Antrag auf Versicherung ablehnt oder sehr hohe Beitragskosten veranschlagt.

Es gibt zwei Ausnahmen, bei der eine Gesundheitsprüfung nicht stattfindet:

Öffnungsklausel

Die Öffnungsklausel sieht vor, dass sich Personen innerhalb von 6 Monaten nach ihrer Verbeamtung bei einer privaten Krankenkasse versichern können, ohne aufgrund einer Gesundheitsprüfung abgelehnt zu werden.

Gesetzlicher Basistarif

Der Basistarif PKV Beamte sieht keine Gesundheitsprüfung vor, da gesetzlich verankert ist, dass jede Person Anspruch auf diesen Basistarif hat. Somit können Beamte, die keiner Gesundheitsprüfung unterliegen wollen, das Basistarif der privaten Krankenversicherung in Anspruch nehmen.

Gesundheitsprüfung in der GKV

In der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es keine Gesundheitsprüfung. Auch kranke und ältere Menschen werden ausnahmslos angenommen.

Altersgrenze für privat versicherte:

Lediglich privatversicherte, die über 55 Jahre alt sind, dürfen nicht mehr zurück in die GKV. Hintergrund ist, dass solche in jungen Jahren sehr von den günstigen Beiträgen in der PKV profitiert haben und es „ungerecht“ bzw. für die gesetzlichen Krankenversicherungen finanziell nicht mehr tragbar wäre, da die hohen Kosten gerade im Alter entstehen.

Selbstbehalt für Beamte im PKV Basistarif

Selbstbehalt bedeutet, dass Beamte einen bestimmten Betrag selbst bezahlen, bevor die private Krankenversicherung Krankheitskosten übernimmt.

Der Selbstbehalt wird im Vorhinein vom Antragssteller selbst festgelegt. Je höher der Selbstbehalt ist, umso geringer sind die Beitragskosten für die Versicherung. 

PKV Beamte Selbstbeteiligung ist eine Möglichkeit Beitragskosten zu verringern, kann aber auch auf null reduziert werden, sodass die Versicherung alle Kosten übernimmt.

Beitragsrückerstattung im Basistarif der privaten Krankenversicherung?

Beitragsrückerstattung bedeutet, dass die Versicherung einen Teil des Beitrags in bestimmten Situationen zurückerstattet.

Wenn du als Beamter ein Jahr keine Leistungen deiner Versicherung in Anspruch genommen hast, wird dir bei vielen privaten Krankenversicherungen ein Teil deines Beitrags zurückerstattet.

Zum Teil kann der Rückerstattungsbetrag wesentlich höher sein als mögliche alltägliche medizinische Kosten. Dies sollte am Ende eines Jahres abgewägt werden, jedoch nicht ausschlaggebender Grund sein, Kostenleistungen der privaten Krankenversicherung nicht in Anspruch zu nehmen.

Welche Versicherungsgesellschaft bietet die Öffnungsklausel bzw. den Basistarif für Beamte an?

Mitgliedsunternehmen, die sich an der Öffnungsaktion für Beamtenanfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige beteiligen:

Mitgliedsunternehmen
Allianz Private Krankenversicherungs-AG
Bayerische Beamtenkrankenkasse Aktiengesellschaft
DBV Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung – Zweigniederlassung der AXA Krankenversicherung AG
Debeka Krankenversicherungsverein a. G.
DKV Deutsche Krankenversicherung AG
Generali Deutschland Krankenversicherung AG
HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit
HUK-COBURG-Krankenversicherung AG
INTER Krankenversicherung AG
Landeskrankenhilfe V.V.a.G.
LIGA Krankenversicherung katholischer Priester VVaG
MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G.
ottonova Krankenversicherung AG
SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G.
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.
Versicherer im Raum der Kirchen Krankenversicherung AG
Union Krankenversicherung AG
Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

Woher weiß ich, dass ich auf eure Empfehlungen vertrauen kann?

Viele bezeichnen sich als unabhängig, doch nur wenige sind es wirklich. Wir haben das Glück, dass wir finanziell nicht darauf angewiesen sind, Tarife zu empfehlen, die uns das meiste Geld einbringen.

Diese Freiheit gibt uns die Möglichkeit wirklich unabhängig zu arbeiten und nur die Versicherungen zu empfehlen, die wir wirklich als die besten erachten.

Ich würde meinen aktuellen Vertrag gerne über euch betreuen lassen.

Auch das ist in 95 % der Fälle möglich. Nimm dafür einfach Kontakt mit uns auf.

Kundenstimmen

Sehr kompetente Beratung. Freundliche und zuvorkommende Mitarbeiter. Alle zusagen wurden eingehalten. Ist sehr zu empfehlen.
Linda Krämer
/
Dank der sehr guten Beratung und Betreuung konnten wir eine Menge einsparen. Sehr gutes Angebote und bei Neuheiten werden wir stets proaktiv auf dem Laufenden gehalten. Wir sind sehr zufrieden.
Claus Clemens
/
Transparente Beratung auch mal zu flexiblen Zeiten. Bei Unklarheiten im Schadensfall immer unterstützend zur Seite.
Alisa Redlich
/

Du willst dich von uns zur Beihilfeversicherung beraten lassen? Gerne!

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen